Endometriose - Ganzheitlich verstehen und behandeln

Prof. Dr. rer. nat. Dr. med. Mechthild Neises

Dieses Buch, herausgegeben von Ewald Becherer und Adolf E. Schindler, ist 2017 erschienen in der dritten überarbeiteten Auflage im Kohlhammer Verlag.

In diesem Buch hat Frau Prof. Dr. Dr. med. Mechthild Neises einen Beitrag veröffentlich zum Thema „Psychosomatik und Psychotherapie: Der Blick nach innen“ (Seite 135-146). In diesem Beitrag geht es um die Wechselwirkungen zwischen Körper und Seele und um deren Diagnostik, d.h., die psychosozialen Belastungen zu erkennen, die in der Folge einer chronischen Erkrankung auftreten. Die psychotherapeutische Begleitung bei chronischer Schmerzerkrankung sowie das Erleben und Bewältigen von Schmerzen sind ebenso Inhalte. Schmerzen machen Angst und die Reaktion auf den Schmerz wird beeinflusst durch die frühe Lebensgeschichte. Unentbehrlich ist die Begleitung durch die behandelnde Gynäkologin bzw. den Gynäkologen. Diese geben im Rahmen der psychosomatischen Grundversorgung Hilfen zur Krankheitsbewältigung und erkennen, ob eine Überleitung in psychotherapeutische Behandlung notwendig ist.

Ergänzend wird ein Überblick gegeben über die von den Krankenkassen akzeptieren psychotherapeutischen Behandlungsverfahren bei einem hierzu ermächtigten Arzt/Ärztin oder Psychologen/Psychologin. Daneben wird ein breites Spektrum ergänzender Therapien, vor allem von Entspannungstechniken und kreative Therapieverfahren.